Link verschicken   Drucken
 

Für wen geeignet?

Bei Kindern
  • mit Verhaltensauffälligkeiten und Schulprobleme – insbesondere Legasthenie und Konzentrationsstörungen
  • mit Entwicklungsverzögerungen im motorischen, sprachlichen oder psychischen Bereich
  • die zu früh geboren sind
  • mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen / zentrale Fehlhörigkeit
  • mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS)
  • mit Verhaltensauffälligkeiten wie emotionale Hemmung, Ängstlichkeit, Aggressivität bis hin zu autistischen Verhaltensweisen
  • mit Down-Syndrom 
  • mit cerebralen Schäden

 

Bei Erwachsenen
  • zur Verbesserung von Stimme und Gesang
  • mit psychischen Erschöpfungszuständen
  • mit Angstzuständen mit psychosomatischen Problemen, wie Schlafstörungen
  • bei Schwindelzuständen wie Menierie-Syndrom
  • bei Befindungsstörungen, wie reaktive, neurotische und endogene Depressionen
  • bei Rehabilitation nach Hirnverletzungen / Hörsturz / neurologischen Erkrankungen
  • bei Tinnitus (häufig eine deutliche Symptomverbesserung)
  • zur Geburtsvorbereitung in der Schwangerschaft (Verkürzung des Geburtsvorgangs)
  • zur Unterstützung zum raschen und korrekten Erlernen von Fremdsprachen